Gemeinsame Vision für Healthcare Super-App: XUND schließt Kooperation mit DoctorBox

Der deutsche Gesundheits-Marktplatz DoctorBox integriert den Gesundheitsassistenten des Wiener Healthtech Start-ups XUND in seine digitale Plattform und bietet damit Kunden eine zuverlässige erste Anlaufstelle für Gesundheitsfragen. Die als Medizinprodukt zertifizierte Technologie gibt Nutzern eine zielgerichtete Ersteinschätzung zu ihren Symptomen, schlägt konkrete Handlungsempfehlungen vor und navigiert sie zu entsprechenden Fachärzten – ohne Warte- und Recherchezeit. Die Medical API ist seit 20. Juli in der Gesundheits-App von DoctorBox integriert.

Mockups des Digital Health Assistant powered by XUND

Die beiden Digital Health-Pioniere, XUND und DoctorBox, teilen eine gemeinsame Vision: die Gesundheitsversorgung durch den Einsatz digitaler Lösungen zu verbessern, Gesundheitspersonal zu entlasten und Abläufe effizienter zu gestalten. Im Rahmen der Kooperation werden Technologie und Wissen beider Partner gebündelt, um den Zugang zu medizinischen Informationen zu erleichtern und den Fortschritt im digitalen Gesundheitsbereich voranzutreiben. 

“Patienten tendieren dazu, sich – um Zeit zu sparen oder weil sie keinen Arzttermin bekommen – auf ‘Dr. Google‘ zu informieren. Dort bekommen sie aber leider oft Fehlinformationen. Der Digital Health Assistant powered by XUND soll u.a. diesem Problem vorbeugen und konkrete, nutzbare Informationen anhand exakt bestimmbarer Symptome bieten, sowie die gesamte Patient Journey vom Auftreten der Beschwerden bis zum Arzttermin begleiten und optimieren. All das ist anhand des Einsatzes von Daten-Algorithmen und der Anbindung exzellenter Dienstleister möglich”, Stefan Heilmann, Tech-Unternehmer und Co-Founder von DoctorBox zur Kooperation mit XUND.

Die Plattform von DoctorBox bietet Patienten ein Gesundheitskonto zum zentralen Management ihrer Gesundheitsinformationen. Zu der umfassenden Palette an Funktionen zählen unter anderem die Erfassung von Gesundheitsdaten, ein Symptomtagebuch sowie ein Medikationsmanagement mit Vorratserinnerung. Durch die Integration der Medical API  von XUND in die bestehende Plattform kann DoctorBox sein Angebot nun um eine digitale Ersteinschätzung zur Ursache von Symptomen erweitern. Denn basierend auf dem Einsatz künstlicher Intelligenz (KI), kombiniert mit dem praktischen Wissen des internen Ärzteteams, analysiert die Technologie von XUND Millionen medizinischer Publikationen und verarbeitet Daten zu über 4.000 Erkrankungen – unter Einhaltung höchster Qualitäts- und Sicherheitsstandards. 

Mit XUND werden in mehreren Schritten Symptome abgefragt und eine Ersteinschätzung zu möglichen Ursachen erstellt. Anschließend werden den App-Nutzern mehrere Möglichkeiten zum weiteren Vorgehen vorgeschlagen, wie etwa die schnelle und unkomplizierte Navigation zu Fachärzten, die Nachbestellung von Medikamenten oder die Abspeicherung der Ergebnisse für den späteren Gebrauch. Durch eine Healthcare Super-App, die alle wesentlichen digitalen Gesundheitsdienste auf einer Plattform kombiniert, soll der gegenseitige Austausch zwischen medizinischen Dienstleistern und Patienten erheblich schneller und effizienter werden, was in der Folge Zeit, Geld und Ressourcen spart. Die Medical API von XUND ermöglicht es DoctorBox, die Patient Journey zu verbessern und eine Gesundheitsplattform zu ermöglichen, die auf den individuellen Bedarf der Nutzer zugeschnitten ist. 

Seit 20. Juli ist die Medical API von XUND in der Gesundheits-App DoctorBox integriert und ermöglicht damit auch medizinisch zertifizierte Symptom- und Risikobewertungen.

Über XUND:

Das 2018 in Wien gegründete Healthtech Start-up XUND hat einen KI-gestützten Gesundheitsassistenten entwickelt und will damit die Qualität und den Zugang zur Gesundheitsversorgung verbessern. Das Unternehmen beschäftigt bereits mehr als 30 Mitarbeiter und hat neben dem Hauptsitz in Wien auch ein Büro in Budapest. Die Technologie hinter XUND kann als API-Lösung und in einem Lizenzmodell von Gesundheitsinstitutionen verwendet werden. Darüber hinaus ist die iOS-App für jeden User kostenlos im App Store erhältlich, im Sommer 2022 ist auch der Launch der Android-Version geplant. Die Medical API von XUND ist als Medizinprodukt der Klasse IIa nach MDR zertifiziert und trägt das CE-Zeichen.

https://xund.ai/

 

Über DoctorBox:

2016 von Priv. Doz. Dr. med. Oliver Miltner und Tech-Unternehmer Stefan Heilmann gegründet, ist DoctorBox heute einer der größten unabhängigen Gesundheitsmarktplätze in Europa. Mehr als 1 Million registrierte Nutzer:innen besitzen ein DoctorBox Gesundheitskonto für ihr tägliches Gesundheitsmanagement. Das DoctorBox Gesundheitskonto zentralisiert wichtige Gesundheitsdaten. Zudem bietet DoctorBox eine wachsende Anzahl von diagnostischen, pharmazeutischen und ärztlichen Dienstleistungen an. DoctorBox ist in verschiedenen Sprachen verfügbar, Ende-zu-Ende verschlüsselt und ISO 27001 zertifiziert. So kann der Therapieverlauf gemeinsam mit den behandelnden Ärzt:innen besser nachvollzogen und die Gesundheit nachhaltig verbessert werden, für ein gesünderes längeres Leben. Darüber hinaus haben Nutzer:innen der DoctorBox von Anfang an die Wahl: Entweder speichern sie ihre Daten lokal auf dem eigenen Smartphone oder nutzen die Hochsicherheitsserver der DoctorBox auf deutschem Boden. Das rasante Wachstum spricht für sich: Bereits über 1 Million Menschen verfügen inzwischen über ein eigenes Gesundheitskonto bei DoctorBox. Allein 2021 sind die Nutzer:innenzahlen um 336 Prozent gestiegen. 

https://www.doctorbox.de